Planspiele

Zielgruppe

  • Führungskräfte
  • Betriebsräte
  • Gewerkschaft

Inhalte

  • Möglichkeiten der Suchtprävention
  • Umgang mit Suchtkranken
  • Interventionskette
  • Scheinhilfen
  • Co-Abhängigkeiten

SPIELDAUER: 1-2 Tage

 

Gesundheitsgerechtes Führen
Bei den stoffgebundenen Süchten steht der Alkohol unangefochten an der Spitze. Mittlerweile schätzt man den Anteil der von Alkohol gefährdeten oder alkoholabhängigen Werktätigen auf 10%. Und ein Alkoholabhängiger bleibt 16-mal häufiger vom Arbeitsplatz fern als sein gesunder Kollege.

Wenn jedoch frühzeitig interveniert und professionelle Hilfe angeboten wird, gibt man Betroffenen eine realistische Chance für den Verbleib bzw. den Wiedereinstieg in ihre berufliche und soziale Umwelt – und damit die Chance für ein zufriedenes, erfülltes Leben.

Wir sensibilisieren Ihre Führungskräfte bzw. Ansprechpersonen im Umgang mit dem Thema Sucht. Gleichzeitig entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Strategien, die Suchtprävention in Ihrem Unternehmen umzusetzen.

Es ist unser Ziel, dass Ihre Mitarbeiter nach dem Seminar respektvoll, sensibel und vorausschauend mit dem Thema Suchterkrankungen umgehen können.

 

Sie interessieren sich dafür, eines unserer bestehenden Planspiele
auf Ihre Firmeninhalte oder Ihr Corporate Design anzupassen?

Informieren
Sie sich hier!